Best Choice Dem Trend folgen: Jetzt auf „saubere“ ETFs setzen? | The Motley Fool Deutschland New Update

Sollten ETF-Anleger dem Trend folgen? Dann könnte ein sauberer ETF gerade jetzt eine spannende Option sein.

Sogenanntes ESG-Investing ist sicherlich beliebt.

Allerdings nicht nur für gute Taten, sondern auch, weil sich hier einige lukrative Möglichkeiten bieten.

Überhaupt lautet die Schlagzeile im US-Börsenmagazin derzeit: Wer diesem Trend nicht folgt, verpasst etwas.

Ja, auch im ETF-Bereich empfiehlt es sich, auf nachhaltige Produkte und Themen zu setzen.

4 „inflationssichere“ Aktien, die Sie heute kaufen können! Es besteht kein Zweifel, dass die Inflation in die Höhe schnellt.

Anleger sind besorgt.

Es ist nur so, dass das auf der Bank deponierte Geld jedes Jahr an Wert verliert.

Doch wo soll man sein Geld anlegen? Hier sind die 4 Lieblingsaktien der Redakteure von The Motley Fool, in die man investieren sollte, wenn die Inflation steigt.

Wir empfehlen frühzeitig die profitabelsten Aktien dieser Generation, wie Shopify (+6.878 %), Tesla (+10.714 %) oder MercadoLibre (+10.291 %).

Schnapp dir diese 4 Aktien, solange du noch kannst.

Geben Sie unten einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und fordern Sie diesen kostenlosen Bericht noch heute an.

Fordern Sie noch heute hier eine kostenlose Analyse an.

See also  Best Choice Wie man seine eigene Investmentstrategie erstellt | The Motley Fool Deutschland New

Schauen wir uns genauer an, was unten steht.

Und schauen Sie, Sie sollten auf jeden Fall in Betracht ziehen, ein dummer Investor zu sein, der diesen Ansatz für ETFs verfolgt.

Schließlich muss nicht alles Gold sein, was hier glänzt.

„Saubere“ ETFs: Jetzt ein Kauf?

Wie das US-Börsenportal Investors.com nun zusammenfasst, lassen sich alle boomenden ETFs auf zwei Themen zurückführen.

Ob digital, im letzten Jahr und im Zeitalter von COVID-19 hat es sicherlich seinen Weg gefunden.

Allein hier lassen sich marktübliche Renditen im deutlich zweistelligen Prozentbereich erzielen.

Aber auch der Bereich der sauberen oder grünen ETFs boomt.

Nicht nur in Bezug auf die Höhe der Zuflüsse in solche passiven Fonds.

Nein, aber das Gleiche gilt für die Rücksendung solcher Produkte.

Dies lässt sich auch an ein oder zwei Beispielen veranschaulichen.

Der Invesco WilderHill Clean Energy ETF hat in den letzten 12 Monaten eine Rendite von 208 % erzielt.

Das war deutlich besser als die Performance des S&P 500, der trotz COVID-19 um 15,5 % zulegte.

See also  Top Ist dieser REIT mit 8,36 % Dividendenrendite jetzt ein Kauf? | The Motley Fool Deutschland New Update

Selbst die Performance von 47 % des Nasdaq lässt ihn fast nicht berauschend erscheinen.

Aber sollten dumme Anleger jetzt auf dieses heiße Thema setzen? Unabhängig davon, wie der Artikel weiter sagt, dürfte grünes Investieren zu einem größeren Megatrend werden.

Unter der Führung von US-Präsent Joe Ben wird dieses Thema jedenfalls wieder an Bedeutung gewinnen.

Das könnte eine Rallye bei solchen Aktien auslösen.

Gerade jüngere Anleger setzen eher auf grüne Themen und ESG-Anlagen.

Es gibt auch eine Kehrseite …

Prinzipiell sind solche Produkte natürlich eine Option.

Das vergangene Jahr hat auch gezeigt, dass einzelne Aktien oder ETFs insgesamt richtig durchgestartet sind.

Allerdings möchte ich Ihnen eines mit auf den Weg geben, das Sie unbedingt in Betracht ziehen sollten: die Abkehr vom breiten Markt.

Mit einem solchen ETF investieren Sie definitiv in Spezialisierung.

Das heißt, man entfernt sich von einem Querschnitt des Marktes, der natürlich Chancen beinhalten kann, wie letztes Jahr.

Es besteht aber auch die Gefahr, dass Ihre Leistung hinter dem Querschnitt zurückbleibt.

Vor allem da Trends kommen und gehen, dürften ESG-Anlagen länger dauern, aber nur kurz.

Wer also langfristig auf der sicheren Seite sein will, sollte weiterhin bei ETF-basierten marktweiten Indexfonds bleiben.

See also  Best Medical Properties & Etsy: 2 Top-Aktien, die stark in Wachstum investieren | The Motley Fool Deutschland Update

Mit diesen Produkten kann man über die Jahre und Jahrzehnte kaum etwas falsch machen, wie ein Rückblick auf die Performance von S&P 500, MSCI World und Co.

zeigt.

Trends kommen und gehen, aber der breite Markt hat langfristig konstant zwischen 7 % und 9 % pro Jahr zurückgelegt.

ETFs: Kenne Chancen und Risiken!

Somit bieten alle Spezialisierungen auf ETFs Chancen, aber auch Risiken.

Das gilt natürlich auch für die Investition in Clean ETFs.

Wer glaubt, hier könnte ein Momentum lauern, kann anhand solcher Produkte passiv nachziehen.

Aber wenn Sie beispielsweise planen, in zwei bis drei Jahren für den Ruhestand anzusparen, bleibe ich lieber bei der marktweiten Variante.

Unsere Top-Aktien für 2022 haben ein Unternehmen, dessen Name jetzt viele Erwähnungen von Analysten von The Motley Fool erhält.

Für uns ist dies die höchste Investition im Jahr 2022.

Auch Sie können davon profitieren.

Dazu müssen Sie zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen.

Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Sonderbericht über das Unternehmen zusammengestellt.

Klicken Sie hier, um diesen Bericht jetzt kostenlos herunterzuladen..

Leave a Comment