Best Choice Instagram bietet neue Möglichkeiten für Content Creators, um Geld zu verdienen | The Motley Fool Deutschland Update

Neu aktualisierte Artikel zum Thema Instagram bietet neue Möglichkeiten für Content Creators, um Geld zu verdienen | The Motley Fool Deutschland


Đây có phải là sự sửa chữa? | Nhịp đập nhà đầu tư – 15/4/14 | The Motley Fool 2022

Video unten ansehen

Instagram bietet neue Möglichkeiten für Content Creators, um Geld zu verdienen | The Motley Fool Deutschland Verwandte Bilder zum Thema

 2022 Update  Đây có phải là sự sửa chữa? | Nhịp đập nhà đầu tư - 15/4/14 | The Motley Fool
Đây có phải là sự sửa chữa? | Nhịp đập nhà đầu tư – 15/4/14 | The Motley Fool Neues Update

Instagram wird bald neue Monetarisierungstools anbieten, die es Erstellern von Inhalten ermöglichen, mehr Geld zu verdienen, während sie das tun, was sie lieben.

Es kann Spaß machen, Online-Inhalte zu erstellen, die die Leute sehen, wenn sie durch ihre Social-Media-Feeds scrollen.

Aber es ist auch eine Gelegenheit für Ersteller von Online-Inhalten, ihren Lebensunterhalt mit der Erstellung von Inhalten zu verdienen.

4 „inflationssichere“ Aktien, die Sie heute kaufen können! Es besteht kein Zweifel, dass die Inflation in die Höhe schnellt.

Anleger sind besorgt.

Es ist nur so, dass das auf der Bank deponierte Geld jedes Jahr an Wert verliert.

See also  Top Aviator Casino - Game - New

Doch wo soll man sein Geld anlegen? Hier sind die 4 Lieblingsaktien der Redakteure von The Motley Fool, in die man investieren sollte, wenn die Inflation steigt.

Wir empfehlen frühzeitig die profitabelsten Aktien dieser Generation, wie Shopify (+6.878 %), Tesla (+10.714 %) oder MercadoLibre (+10.291 %).

Schnapp dir diese 4 Aktien, solange du noch kannst.

Geben Sie unten einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und fordern Sie diesen kostenlosen Bericht noch heute an.

Fordern Sie noch heute hier eine kostenlose Analyse an.

Instagram plant, es den Erstellern von Inhalten zu erleichtern, mehr Geld zu verdienen und auf ihre Bankkonten einzuzahlen.

Mark Zuckerberg hat sich kürzlich mit Adam Mosseri, CEO von Instagram, zusammengesetzt, um einige der neuen Funktionen zu besprechen, mit denen Entwickler ihre Instagram-Inhalte monetarisieren können.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Instagram entwickelt neue Funktionen zum Geldverdienen für Content Creators

Mit diesen neuen Funktionen können Ersteller von Inhalten auf vielfältige Weise Geld verdienen.

Hier sind einige der neuen Funktionen, die Erstellern zur Verfügung stehen: ein Ersteller-Shop, in dem Ersteller Artikel direkt an ihre Follower verkaufen können, ein Affiliate-Marktplatz, auf dem Ersteller mit Produkten, die sie über die Instagram-Plattform bewerben, Geld verdienen können, und ein Ersteller-Shop, der Erstellern erlaubt um Artikel direkt an ihre Follower zu verkaufen.

See also  Best Smart Portfolios - Fonds communs de placement alternatifs - New Update

Match mit Branded Content-Möglichkeiten.

Während Instagram derzeit an diesen Funktionen arbeitet, gibt es kein festes Datum dafür, wann Ersteller sie nutzen können.

Diese Funktionen werden vielen zugutekommen

Während Creator derzeit Geld verdienen können, indem sie gesponserte Inhalte posten, finden diese Transaktionen nicht auf Instagram statt.

Stattdessen müssen Entwickler mit Marken außerhalb der Plattform zusammenarbeiten, um die Details auszuarbeiten und bezahlt zu werden.

Instagram zielt darauf ab, die Monetarisierung von Inhalten mit diesen Tools zu vereinfachen, sodass Ersteller innerhalb der App Geld verdienen können.

Dies wird es den Erstellern von Inhalten erleichtern, weiterhin das zu tun, was sie lieben, und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, ihr Einkommen zu steigern.

Funktionen wie Matching Marketplace können Marken auch dabei helfen, ihre Produkte und Dienstleistungen besser zu bewerben und die richtigen Ersteller zu finden.

Je einfacher Instagram es den Erstellern erleichtert, die App zu monetarisieren, desto mehr Inhalte posten sie.

Es ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Fernarbeit und Online-Arbeit sind auf dem Vormarsch

Laut SignalFire gibt es derzeit 50 Millionen Ersteller von Inhalten.

Dies zeigt, dass viele Menschen bereits online Geld verdienen, und diese Zahl wird wahrscheinlich im Laufe der Zeit steigen.

In der heutigen Welt Karriereentwicklung.

Immer mehr Arbeitnehmer drängen auf Remote-Arbeitsmöglichkeiten und finden Möglichkeiten, online Geld zu verdienen.

See also  Best 20.000€ investieren mit Chancen und weniger Risiko | The Motley Fool DE Update

Arbeitnehmer wünschen sich mehr Flexibilität, und einige möchten nicht mehr in traditionellen Arbeitsumgebungen arbeiten.

Menschen, die ihr Einkommen über Online-Apps, Plattformen und Gigs verdienen, können eine flexiblere Work-Life-Balance genießen und an ihren bevorzugten Tagen und Zeiten arbeiten.

Viele Remote-Worker und Online-Gig-Worker ziehen in die billigsten Städte, um billiger zu leben.

In diesen Städten können sie niedrigere Lebenshaltungskosten und einen freieren Lebensstil genießen.

Die Einnahmen für Freiberufler können von Monat zu Monat variieren, daher ist es am besten, vorauszudenken.

Wenn Sie Einnahmen über Instagram oder eine andere Social-Media-Plattform erzielen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Teil Ihres Einkommens als Notfallfonds behalten.

Um Ihr Einkommen zu maximieren, legen Sie jeden Monat etwas Geld auf einem Sparkonto mit hoher Rendite beiseite, damit Sie immer eine Reserve haben.

Unsere Top-Aktien für 2022 haben ein Unternehmen, dessen Name jetzt viele Erwähnungen von Analysten von The Motley Fool erhält.

Für uns ist dies die höchste Investition im Jahr 2022.

Auch Sie können davon profitieren.

Dazu müssen Sie zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen.

Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Sonderbericht über das Unternehmen zusammengestellt.

Klicken Sie hier, um diesen Bericht jetzt kostenlos herunterzuladen..


Ende des Themenbeitrags Instagram bietet neue Möglichkeiten für Content Creators, um Geld zu verdienen | The Motley Fool Deutschland

Leave a Comment