Best Choice Top-Dividendenaktie Münchener Rück: Ziele bestätigt, Aktie reif für Neubewertung! | The Motley Fool Deutschland Update New

Neu aktualisierte Artikel zum Thema Top-Dividendenaktie Münchener Rück: Ziele bestätigt, Aktie reif für Neubewertung! | The Motley Fool Deutschland


Die 10 besten Dividenden Aktien für das Jahr 2022 🚀💰📈 min. 4,4% Dividendenrendite 2022

Video ansehen

Top-Dividendenaktie Münchener Rück: Ziele bestätigt, Aktie reif für Neubewertung! | The Motley Fool Deutschland Verwandte Bilder zum Thema

 Update  Die 10 besten Dividenden Aktien für das Jahr 2022 🚀💰📈 min. 4,4% Dividendenrendite
Die 10 besten Dividenden Aktien für das Jahr 2022 🚀💰📈 min. 4,4% Dividendenrendite Neu

Die Aktie der Münchener Rück (WKN: 843002) ist in der Tat die divendenstärkste Aktie.

Viele dumme Einkommensinvestoren kennen die DAX-Rückversicherungsaktie.

Die Ausgangslage mit einer aktuellen Divendenrendite von ca.

4 % und einer seit 1969 nicht gekürzten Divende ist legendär.

Jetzt ist es wichtig, dass die DAX-Aktien ein moderates Wachstum zeigen.

Für das laufende Geschäftsjahr prognostizierte das Management der Münchener Rück schließlich einen Gewinn von 2,8 Milliarden Euro.

Und ausgehend von diesem Wert in den nächsten Jahren weiteres bescheenes Wachstum im einstelligen Prozentbereich.

See also  Top Walt Disney mit starken Q1-Zahlen: Jetzt auch dein Streaming-Darling & besser als Netflix-Aktie? | The Motley Fool Deutschland New Update

4 „inflationssichere“ Aktien, die Sie heute kaufen können! Es besteht kein Zweifel, dass die Inflation in die Höhe schnellt.

Anleger sind besorgt.

Es ist nur so, dass das auf der Bank deponierte Geld jedes Jahr an Wert verliert.

Doch wo soll man sein Geld anlegen? Hier sind die 4 Lieblingsaktien der Redakteure von The Motley Fool, in die man investieren sollte, wenn die Inflation steigt.

Wir empfehlen frühzeitig die profitabelsten Aktien dieser Generation, wie Shopify (+6.878 %), Tesla (+10.714 %) oder MercadoLibre (+10.291 %).

Schnapp dir diese 4 Aktien, solange du noch kannst.

Geben Sie unten einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und fordern Sie diesen kostenlosen Bericht noch heute an.

Fordern Sie noch heute hier eine kostenlose Analyse an.

Die jüngsten Orkane und Starkregenfälle in Deutschland haben diese Prognose jedoch in Frage gestellt.

Zweifel sind unvernünftig? Lass es uns herausfinden.

Und warum Top-Divenden-Aktien möglicherweise reif für eine Neubewertung sind.

Münchener Rück: 2,8 Mrd. Euro stehen!

Unabhängig davon ist das Management von Munich Re optimistisch, die gesetzten Ziele für das Geschäftsjahr 2021 erreichen zu können.

See also  Best Achtung Investoren: Hier kommen zwei Aktien, die schon im März mehr Dividende abwerfen! | The Motley Fool Deutschland Update New

Trotz Orkan, trotz Starkregen.

Obwohl der DAX-Konzern Verluste in Milliardenhöhe hinnehmen musste.

Sturm Bernd kostete beispielsweise 600 Millionen Euro, Hurrikan Ida 1,2 Milliarden Euro.

Die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr bleibt jedoch bei 2,8 Milliarden Euro.

Hinzu kommt, dass die divendenstärksten Titel nach vorläufigen Daten in den ersten neun Monaten bereits Gewinne von 2,1 Milliarden Euro eingefahren haben.

Brechen wir diese Entwicklung weiter auf die restlichen Monate herunter, könnten unterm Strich und rein rechnerisch 2,8 Milliarden Euro herauskommen.

Natürlich gibt es im Rückversicherungsbereich immer ein gewisses Maß an Unsicherheit.

Das Management von Munich Re verzeichnete starke Ergebnisse aus Anlage- und Währungseffekten.

Unter anderem deshalb betrug der Gewinn im dritten Quartal sogar 400 Millionen Euro.

In diesen schwierigen Zeiten war dieser DAX-Divendenwert absolut stark.

Top-Divendenaktie vor Neubewertung?

Ich kann mir vorstellen, dass die divendenstärkste Aktie von Munich Re neu bewertet werden sollte.

Auch unter Berücksichtigung dieser inzwischen bestätigten Prognose bleibt die Bewertung moderat.

Neben den bereits erwähnten 4 % Divendenrendite (vor einer möglichen Erhöhung) dürfte DAX Re für das laufende Geschäftsjahr auch mit einem KGV von knapp über 12 notieren.

See also  Best Choice Kauft Warren Buffett jetzt etwa bloß noch „ganze Unternehmen“? | The Motley Fool Deutschland Update

Ohne Zweifel könnte es billig sein.

Auch ein moderates Wachstum in den nächsten Jahren könnte ein guter Grund für ein solches Papier sein.

Der entscheende Punkt für mich ist jedoch, dass Munich Re jetzt sehr stabil ist, auch in schwierigen oder herausfordernden Jahren.

Trotz Starkregen, trotz Orkan blieb es bei der Gewinnprognose von 2,8 Milliarden Euro.

Demnach wurde in den ersten neun Monaten bereits ein Gewinn von 2,1 Milliarden Euro realisiert.

Trotz des Sturms ist dies in einem eigentlich sehr unvorhersehbaren Markt etwas defensiv.

Unsere Top-Aktien für 2022 haben ein Unternehmen, dessen Name jetzt viele Erwähnungen von Analysten von The Motley Fool erhält.

Für uns ist dies die höchste Investition im Jahr 2022.

Auch Sie können davon profitieren.

Dazu müssen Sie zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen.

Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Sonderbericht über das Unternehmen zusammengestellt.

Klicken Sie hier, um diesen Bericht jetzt kostenlos herunterzuladen..


Ende des Themenbeitrags Top-Dividendenaktie Münchener Rück: Ziele bestätigt, Aktie reif für Neubewertung! | The Motley Fool Deutschland

Leave a Comment