The Best 3 großartige Aktien für risikoscheue Investoren | The Motley Fool Deutschland Update New

Sie sehen sich Themenartikel an 3 großartige Aktien für risikoscheue Investoren | The Motley Fool Deutschland


10 Motley Fool Aktien Empfehlungen für 2021 im Check – Meine Meinung zu diesen Momentum Aktien Update

Video ansehen

3 großartige Aktien für risikoscheue Investoren | The Motley Fool Deutschland Verwandte Bilder zum Thema

 Neu  10 Motley Fool Aktien Empfehlungen für 2021 im Check - Meine Meinung zu diesen Momentum Aktien
10 Motley Fool Aktien Empfehlungen für 2021 im Check – Meine Meinung zu diesen Momentum Aktien 2022 Update

Der durchschnittliche Aktienkurs des S&P 500 wird mit dem 22-Fachen der von Analysten erwarteten Gewinne für das kommende Jahr gehandelt.

Dies ist der höchste Stand seit dem Platzen der Dotcom-Blase in den Jahren 2000-2002.

Die Marktbewertungen machen nun einige Anleger nervös.

Diejenigen, die nach risikoarmen Aktien suchen, sind derzeit nicht allein.

Niemand weiß wirklich, wie sich der Markt weiter entwickeln wird.

Aber Anleger können viele Risiken vermeen, indem sie einfach geduldig sind, Aktien starker Unternehmen kaufen und sie langfristig halten.

Je länger Investoren die Aktie halten, desto mehr kann die Qualität des Unternehmens Bewertungsschwankungen überdecken.

4 „inflationssichere“ Aktien, die Sie heute kaufen können! Es besteht kein Zweifel, dass die Inflation in die Höhe schnellt.

Anleger sind besorgt.

Es ist nur so, dass das auf der Bank deponierte Geld jedes Jahr an Wert verliert.

Doch wo soll man sein Geld anlegen? Hier sind 4 der beliebtesten Aktien der Redakteure von The Motley Fool, in die man investieren sollte, wenn die Inflation steigt.

Wir empfehlen frühzeitig die profitabelsten Aktien dieser Generation, wie Shopify (+6.878 %), Tesla (+10.714 %) oder MercadoLibre (+10.291 %).

Schnappen Sie sich diese 4 Aktien, solange Sie noch können.

Geben Sie unten einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und fordern Sie diesen kostenlosen Bericht noch heute an.

Fordern Sie noch heute hier eine kostenlose Analyse an.

Hier sind drei qualitativ hochwertige Aktien, die für Anleger interessant sein sollten, die nach Wachstum suchen, aber Angst vor einem Abschwung haben.

See also  Best Choice Hochwasserschäden am Haus? Das sollten Sie jetzt tun | Update New

Die Aktien dieser Unternehmen dürften bei einer Marktkorrektur zusammen mit fast allen anderen fallen.

Aber aufgrund ihres risikoarmen Geschäftsmodells sollten sie sich langfristig überdurchschnittlich entwickeln und geduldige Aktionäre belohnen.

Abbott Laboratories

Healthcare-Aktien sind tendenziell „defensiv“ h.

Selbst in Abschwüngen halten sich ihre Geschäfte in der Regel gut.

Abbott (NYSE: ABB) ist eine der stabilsten Wachstumsaktien der Branche.

Der stark diversifizierte Anbieter von Medizinprodukten, Diagnostika, Pharmazeutika aus Schwellenländern und Ernährungsprodukten hatte ein starkes Quartal.

Seine Gewinne haben seit mehr als einem Jahrzehnt nicht enttäuscht.

Die Ergebnisse von Abbott für das vierte Quartal haben sich bei COVID-19-Tests deutlich verbessert.

Wenn Sie die 2,4 Milliarden US-Dollar an Einnahmen im Zusammenhang mit Coronavirus-Tests abziehen, wäre der Anstieg von 28 % gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Die Verkäufe von Routinediagnostika und medizinischen Geräten waren im Quartal jedoch schwach, da sich die medizinischen Verfahren aufgrund eines späten Anstiegs der Pandemie weltweit verlangsamten.

Abbott glaubt, dass die Nachfrage nach COVID-19-Tests ihren Höhepunkt noch nicht erreicht hat und bis 2021 stark bleiben wird.

In der Zwischenzeit wird das Wachstum bei routinemäßigen medizinischen Verfahren den Rest des Geschäfts antreiben, wobei die Verkäufe des Blutzuckermessgeräts FreeStyle Libre um mehr als 40 % steigen werden.

Mit Blick auf die Zukunft erwartet Abbott für 2021 einen Gewinn je Aktie von 5,00 US-Dollar.

Analysten prognostizieren dieses Niveau erst nach 2023.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Gewinne auch nach dem Ende der Pandemie weiter wachsen werden.

Abbott hat kürzlich seine Ausschüttungsquote um 25 % erhöht und damit eine 49-jährige Serie des Divendenwachstums fortgesetzt.

Das entspricht einer Rendite von 1,5 % – und hilft Anlegern, schlaflose Nächte zu vermeen.

Prologis

Die Pandemie hat die Transformation der Einzelhandelsbranche von stationären Geschäften zu E-Commerce beschleunigt.

Eine Folge davon war eine stark gestiegene Nachfrage nach Lagerflächen.

Dieser Trend gibt Prologis (NASDAQ: PROLOGIS), einem Immobilien-Investmentfonds, der weltweit führend im Bereich Logistikimmobilien ist, Rückenwind.

See also  Top TUI-Aktie: Keine Party, kein Problem? | The Motley Fool Deutschland Update New

Der langfristig stabile Cashflow hat das Unternehmen zu einer attraktiven Option für risikoaverse Investoren gemacht.

Prologis verfügt über fast 1 Milliarde Quadratfuß Logistikimmobilien in 4.700 Gebäuden in 19 Ländern.

Der Wert der Waren, die durch sein Eigentum fließen, entspricht 2,5 % des weltweiten Bruttosozialprodukts.

Dies hat zu einer großen und stabilen Mietbasis geführt, die weiter wachsen wird, da Flächen an wichtigen Standorten wertvoller werden und Unternehmen neue Immobilien entwickeln.

Der operative Kerngewinn pro Aktie stieg 2020 um 15 % und die Divenden stiegen um 9,4 %.

Infolgedessen rentieren Aktien jetzt mit 2,3 %.

Eine Erholung der Wirtschaft, unterstützt durch Konjunkturpakete und einen Impfstoff, bedeutet, dass die Nachfrage nach Lagerflächen auch 2021 hoch bleiben wird.

Die Lagerbestände sind im Vergleich zu den Verkäufen nahe an Rekordtiefs, sagte Prologis.

Es gibt Anzeichen dafür, dass Unternehmen ihre Lagerbestände aufstocken, um sich auf höhere Verbraucherausgaben und ein stärkeres Wachstum des E-Commerce vorzubereiten.

Die Pandemie hat die Fragilität globaler Lieferketten offengelegt.

Prologis geht davon aus, dass langfristige Investitionen die Nachfrage nach 200 Millionen Quadratfuß Logistikfläche in den USA ankurbeln werden.

Ein Trend, der sich erst in einigen Jahren durchsetzen wird.

Starke Trends und langfristiger Cashflow machen Prologis besonders attraktiv.

Generac Holdings

Ein Blick auf den Aktienkurschart von Generac Holdings (NASDAQ: GENERAC) (NYSE: GENE) der letzten Jahre könnte zu der Annahme führen, dass es sich bei dem Unternehmen um eine Technologieaktie handelt.

Die Aktien sind im Jahr 2020 um 226 % und in diesem Jahr um 38 % gestiegen.

Aber der Hersteller von Industrieanlagen profitiert von wichtigen Trends und kann mit weniger Risiko als viele Technologieaktien auf langfristiges Wachstum abzielen.

Generac ist ein führender Hersteller von Notstromaggregaten für den privaten und industriellen Gebrauch.

Die Verkäufe dieser Produkte stiegen während der Hurrikane und Waldbrände im Jahr 2019 stark an, wurden 2020 durch Fernarbeit angekurbelt und werden sicher von dem massiven Stromausfall in Texas in diesem Monat profitieren.

See also  Best Joo Casino opinie -Kasyno Crypto - New Update

Veraltete US-Stromnetze und Katastrophenvorsorgetrends sollten Unternehmen in den kommenden Jahren dienen.

Die Verkäufe an Verbraucher stiegen im vierten Quartal um 55 %, was zu einer Umsatzsteigerung von 29 % und einer Steigerung des Nettoeinkommens von 39 % führte.

Generac entwickelt jedoch neue Märkte für Energiesicherheit, die bedeutende neue Wachstumschancen eröffnen werden.

Das Unternehmen hat eine Lösung für saubere Energie zu Hause entwickelt, die Solarstromerzeugung mit Hochleistungsbatterien, dem branchenweit größten Wechselrichter zur Umwandlung von Gleichstrom aus dem Netz in Wechselstrom und einem Lastmanagementsystem kombiniert.

Das Energiespeichersystem PWRcell des Unternehmens kann bei einem Stromausfall ein ganzes Haus vom Netz nehmen.

Es wird in der Lage sein, Haushalte während eines Stromausfalls unbegrenzt mit Strom zu versorgen.

Der Umsatz stieg von null auf 115 Millionen US-Dollar im Jahr 2020, und das Unternehmen erwartet, dass er im Jahr 2021 um 50 % bis 75 % wachsen wird.

Langfristig will das Unternehmen Energieversorgern dabei helfen, Spitzenlasten durch „virtuelle Kraftwerke“ zu decken.

Dies ist die Fähigkeit, gewerbliche und private Notstromgeneratoren aus der Ferne einzuschalten und Strom in das Netz zurückzuspeisen.

Auf diese Weise können Eigentümer Einnahmen aus Vermögenswerten erzielen, die die meiste Zeit brachliegen.

Mit dem 37-Fachen der prognostizierten Gewinne für 2021 ist die Aktie nicht billig.

Aber die Dominanz von Generac in einem Nischenmarkt bietet risikoaversen Investoren ein schnell wachsendes, aber gut verstandenes Geschäft mit vielversprechenden Zukunftsaussichten.

Unsere Top-Aktien für 2022 haben ein Unternehmen, dessen Name jetzt viele Erwähnungen von Analysten von The Motley Fool erhält.

Für uns ist dies die höchste Investition im Jahr 2022.

Auch Sie können davon profitieren.

Dazu müssen Sie zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen.

Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Sonderbericht über das Unternehmen zusammengestellt.

Klicken Sie hier, um diesen Bericht jetzt kostenlos herunterzuladen..


Ende des Themenbeitrags 3 großartige Aktien für risikoscheue Investoren | The Motley Fool Deutschland

Leave a Comment