Top Walt Disney mit starken Q1-Zahlen: Jetzt auch dein Streaming-Darling & besser als Netflix-Aktie? | The Motley Fool Deutschland New Update

Sie sehen sich Themenartikel an Walt Disney mit starken Q1-Zahlen: Jetzt auch dein Streaming-Darling & besser als Netflix-Aktie? | The Motley Fool Deutschland


Opening to \”Die Unglaublichen\” (German DVD) 2022 Neu

Video unten ansehen

Walt Disney mit starken Q1-Zahlen: Jetzt auch dein Streaming-Darling & besser als Netflix-Aktie? | The Motley Fool Deutschland Verwandte Bilder zum Thema

 2022  Opening to \
Opening to \”Die Unglaublichen\” (German DVD) Neues Update

Die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) hat in dieser Quartalsberichtssaison offenbar ein Zahlenwerk hingelegt, das die Investoren begeistert.

Selbst im späten Handel notierten die Anteilsscheine kurzfristig um ca.

8 % im Plus.

Das deutet auf einen solen Start am Donnerstag dieser Woche hin.

Insbesondere das Streaming und der operative Turnaround spielen eine wichtige Rolle.

So viel vorab: Bei been Perspektiven konnte Walt Disney überzeugen.

4 “inflationssichere” Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an.

Investoren sind verunsichert.

Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert.

Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst.

Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen.

See also  Top StayHigh-Optionsscheine: Nur etwas für Experten | Update New

Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst.

Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an.

Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Gibt es daher jetzt einen Favoritenwechsel und sollte der weltgrößte Unterhaltungskonzern ab sofort wieder dein Streaming-Darling sein? Solltest du als Investor vielleicht besser die Netflix-Aktie fallen lassen und umschichten? Vergiss nicht: Die aktuellen Quartalszahlen ermöglichen lediglich einen kurzfristigen Einblick.

Aber einen, der doch überzeugend ist.

Walt Disney: Hier überzeugt der Streaming-Darling!

Offensichtlich hat Walt Disney eine Menge richtig gemacht im vergangenen Quartal, allerdings eben nicht nur beim Streaming.

Wenn wir auf den Umsatz schauen, so lag dieser mit 21,82 Mrd.

US-Dollar um 34 % über dem Vorjahreswert.

Das operative Ergebnis schaffte wiederum einen Wert von 1,68 Mrd.

US-Dollar.

Mit einem Nettoergebnis von 1,15 Mrd.

US-Dollar beziehungsweise einem Ergebnis je Aktie von 1,06 US-Dollar auf bereinigter Basis überzeugte der US-Konzern auch hier.

Offensichtlich können wir sagen: Der Turnaround ist im Moment in vollem Gange.

Das zeigt auch der Blick in das Freizeitparksegment, wo mit 7,23 Mrd.

US-Dollar mehr als doppelt so viel Umsatz wie noch vor einem Jahr möglich gewesen ist.

Medien machen jedoch weiterhin mit 14,58 Mrd.

US-Dollar den Löwenanteil des Umsatzes aus, wobei die Parks und die anderen Freizeitmöglichkeiten als vereinheitlichtes Segment mit einem operativen Ergebnis von 2,45 Mrd.

US-Dollar den Löwenanteil stellen.

Aber kommen wir nun zum Wesentlichen, dem Streaming: Walt Disney kann bei Disney+ ein Wachstum der Nutzer auf insgesamt 129,8 Mio.

See also  Best Choice 3 Aktien, um die herum du dein Depot aufbauen kannst | The Motley Fool Deutschland Update

Nutzer vorweisen, das sind ca.

11,8 Mio.

mehr als im vorherigen Quartal.

Bei ESPN+ gibt es inzwischen 21,3 Mio.

Abonnenten, bei Hulu 45,3 Mio.

Nutzer.

Mit insgesamt 196,4 Mio.

Abonnenten ist der Streaming-Konzern damit eine sehr, sehr große Größe in seinem Markt.

Die Aktien von Walt Disney (NYSE:DIS) scheinen in dieser Berichtssaison eine Flut von Zahlen gehabt zu haben, um die Anleger zu begeistern.

Selbst im späten Handel stieg die Aktie zeitweise um etwa 8 %.

Das deutet auf einen solen Wochenstart am Donnerstag hin.

Insbesondere Streaming und operativer Turnaround spielen eine wichtige Rolle.

So viel vorweg: Walt Disney konnte bee Ansichten überzeugen.

4 „inflationssichere“ Aktien, die Sie heute kaufen können! Es besteht kein Zweifel, dass die Inflation in die Höhe schnellt.

Anleger sind besorgt.

Es ist nur so, dass das auf der Bank deponierte Geld jedes Jahr an Wert verliert.

Doch wo soll man sein Geld anlegen? Hier sind die 4 Lieblingsaktien der Redakteure von The Motley Fool, in die man investieren sollte, wenn die Inflation steigt.

Wir empfehlen frühzeitig die profitabelsten Aktien dieser Generation, wie Shopify (+6.878 %), Tesla (+10.714 %) oder MercadoLibre (+10.291 %).

Schnapp dir diese 4 Aktien, solange du noch kannst.

Geben Sie unten einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und fordern Sie diesen kostenlosen Bericht noch heute an.

Fordern Sie noch heute hier eine kostenlose Analyse an.

Haben sich die aktuellen Favoriten geändert? Soll der weltgrößte Unterhaltungskonzern ab sofort wieder dein Streaming-Liebling sein? Sollten Sie als Investor Netflix-Aktien abstoßen und neu gewichten? Nicht vergessen: Die aktuellen Quartalsdaten geben nur kurzfristige Einblicke.

See also  Best Choice Dividendenaristokrat AT&T-Aktie: Problem Managergehalt? | The Motley Fool Deutschland New Update

Aber überzeugend.

Besser als die Netflix-Aktie?

Offensichtlich hat Walt Disney im letzten Quartal viele Dinge richtig gemacht, aber nicht nur beim Streaming.

Wenn wir uns den Umsatz ansehen, stieg er im Jahresvergleich um 34 % auf 21,82 Milliarden US-Dollar.

Der Betriebsgewinn hat erneut einen Wert von 1,68 Milliarden US-Dollar geschaffen.

Auch der bereinigte Nettogewinn von Meituan von 1,15 Milliarden US-Dollar und der Gewinn je Aktie von 1,06 US-Dollar sind in dieser Hinsicht aussagekräftig.

Klar kann man sagen: Der Turnaround ist in vollem Gange.

Dies zeigte sich auch im Vergnügungsparksegment, wo der Umsatz mit 7,23 Milliarden US-Dollar mehr als doppelt so hoch war wie vor einem Jahr.

Medien machten jedoch mit 14,58 Milliarden US-Dollar weiterhin den größten Anteil am Umsatz aus, wobei Parks und andere Freizeitaktivitäten als einheitliches Segment mit einem Betriebsergebnis von 2,45 Milliarden US-Dollar den größten Anteil ausmachten.

Aber tauchen wir ein in die Natur des Streamings: Walt Disneys gesamte Disney+-Abonnenten stiegen auf 129,8 Millionen, ein Anstieg von etwa 11,8 Millionen gegenüber dem Vorquartal.

ESPN+ hat jetzt 21,3 Millionen Abonnenten und Hulu hat 45,3 Millionen.

Mit 196,4 Millionen Abonnenten ist der Streaming-Konzern ein sehr, sehr großer Player in seinem Markt..


Sie haben gerade den Themenbeitrag angesehen Walt Disney mit starken Q1-Zahlen: Jetzt auch dein Streaming-Darling & besser als Netflix-Aktie? | The Motley Fool Deutschland

Leave a Comment